Bakumba Beeren

Bakumba Beeren, Kamerun

Die Bakumba Beeren sind unser Gewürz des Monats.
Diesen Monat hat sich wieder einiges bei Orlandosidee getan. Wir haben einige neue Pfeffer Sorten  in unser Sortiment aufgenommen. Im Folgenden Artikel informieren wir euch, über unser neues Gewürz die Bakumba Beeren. Dabei handelt es sich um eine Beere der Pflanze: Zanthoxylum Zanthoxyloides.
Diese Beeren haben eine braune Farbe und duften intensiv nach Orangen als auch nach Pampelmuse und Zitrone .
Ferner wachsen die Bakumba Beeren wild in den Hochebenen des westlichen Kameruns.  Da es keinen kommerziellen Anbau für sie gibt ist es ziemlich schwer in unserem Land diese Beeren zu kaufen. Aus diesem Grund sind sie auch etwas ganz besonderes.
Traditionell verwenden die Kamerunesischen Frauen diese Beeren zum Würzen von Grillhähnchen, welches beispielweise mit Reis und Gemüse (Kochbanane) serviert wird. Darüberhinaus passt ihr fruchtiges Aroma hervorragend zu einem Hirschgulasch.  Ich habe es auch gleich ausprobiert und fand es sehr Schmackhaft.

Rezept Hirschgulasch

Zutaten:

  • 1 Tl Schwarzer Pfeffer
  • 1Tl Bakumba Beeren (am Ende der Garzeit hinzufügen)
  • Salz
  • 200 ml trocknen Rotwein
  • 1 Kg Hirschgulasch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 große Dose passierte Tomaten

Zubereitung

Braten sie das Hirschgulasch in einem Bräter scharf an. Danach reduzieren sie die Hitze und schieben sie das Hirschgulasch auf eine Seite des Bräters. Ferner geben sie nun in die freie Seite, die gewürfelten Zwiebeln und schwitzen sie diese für 3 min an, dann vermengen sie alles, erhöhen die Hitze und geben 1 Esslöffel Tomatenmark, den Schwarzen Pfeffer und genügend Salz hinzu. Des weiteren braten sie alles für 2 min und löschen es dann mit dem trocknen Rotwein ab. Nachdem der Rotwein eingekocht ist geben sie die passierten Tomaten und 100 ml Wasser hinzu. Zuletzt schmecken sie alles mit Salz ab. Bei geschlossenen Deckel lassen sie alles bei geringer Hitze für 1,5 Std köcheln. Schließlich geben sie noch die Bakumba Beeren hinzu, welche sofort Ihr Aroma an die Soße abgeben.

Dazu servieren sie gedämpfte Kartoffeln und Rotkohl.

Guten Appetit

Die Bakumba Beeren können sie hier direkt in unserem Shop bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.